Bitcoin Kryptowährungsinvestitionen

Der 10%ige Bitcoin-Ausbruch am Donnerstag ist von größter Bedeutung

27. April 2020

Da Bitcoin viele Händler überraschte, erholte sich das Unternehmen am 23. April um 10 Prozent und sprang innerhalb von weniger als 30 Minuten von $7.050 auf $7.800, was durch eine kaskadenartige Auflösung von Short-Positionen an den Derivatebörsen gefördert wurde.

Laut Su Zhu – der CIO des Devisen- und Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital – ist dieser Schritt „unglaublich wichtig“, damit der BTC-Bull-Fall vorankommt.

Bitcoin zieht höher, da die Halbierung näher rückt

Schätzungen gehen davon aus, dass Bitcoin in etwa 17 Tagen seine nächste Blockbelohnungsreduzierung, besser bekannt als „Halbierung“, erleben wird. Damit wird die Anzahl der pro Block alle zehn Minuten ausgegebenen Münzen von 12,5 auf 6,25 Münzen halbiert.

Es handelt sich um ein Ereignis, das einer der wichtigsten Katalysatoren für den Kryptogeldmarkt sein soll. Jemals.

Ausbruchartiger Anstieg des Bitcoinpreises

Als Bitcoin gestern ausbrach, war Su Zhu daher aufgeregt.

Der prominente Krypto-Investor und -Schriftsteller erklärte, dass die BTC „von hier aus höher steigen und in die Halbierung gehen wird“ – genau wie sie es während des gestrigen 10-Prozent-Sprungs begann – „ernsthafte Aufmerksamkeit in der breiten Öffentlichkeit erregen wird“.

Dies ist ein unglaublich wichtiger Schritt für den heutigen $BTC, und von hier aus höher zu steigen und die Halbierung zu erreichen, wird in der breiten Öffentlichkeit ernsthafte Aufmerksamkeit erregen.

Was Zhu meint, ist, dass, sollte Bitcoin Evolution vor der viel gepriesenen Halbierung weiter an zinsbullischer Dynamik gewinnen, die Kryptoindustrie mit zunehmender Berichterstattung in den Mainstream-Medien mehr und mehr Aufmerksamkeit erlangen wird.

Das wiederum wird eine positive Feedback-Schleife auslösen, wie ein bekannter Krypto-Händler andeutete: die Preise für digitale Vermögenswerte steigen, die Medien berichten über den Sprung als Nebenprodukt der Halbierung von Bitcoin, neue Investoren strömen in die Branche, die Krypto-Währungen steigen und so weiter.

Es ist eine ähnliche Feedback-Schleife, von der Analysten sagen, dass sie die 20.000-Dollar-Blase von 2017 angetrieben hat.

Schließlich beruht der Preis von Bitcoin teilweise auf dem Netzwerkeffekt, der besagt, dass der Wert bestimmter Vermögenswerte und Dienstleistungen davon abhängt, wie viele Menschen sie nutzen.

Die technischen Sterne richten sich aus

Glücklicherweise vermuten Analysten auf breiter Front, dass Bitcoin noch viel Spielraum hat, um sich nach oben zu bewegen, was Su Zhu’s Aussage wahrscheinlich bestätigen wird.

Ein pseudonymer Analyst mit dem Spitznamen „Filb Filb“ machte dies deutlich, als er die unten abgebildete Tabelle mit der beigefügten Überschrift teilte:

„Stellen Sie sich vor, dieses Bitcoin-Chart mit weniger als 3 Wochen vor der Halbierung zu sehen und wirklich bearish zu sein“.

Die Grafik zeigte mindestens vier Anzeichen, die darauf hindeuteten, dass die BTC in den kommenden Wochen sehr gut abschneiden dürfte:

Der On-Balance-Volumenindikator, der die Dynamik durch die Beziehung zwischen Preis und Marktvolumen verfolgt, hat einen Ausbruch über eine Trendlinie erlebt, was darauf hindeutet, dass die Bullen es mit dieser Bitcoin-Rallye ernst meinen.
BTC hat vor kurzem eine wichtige absteigende Trendlinie durchbrochen, die den Höchststand von 10.500 $ markierte, und hat eine wichtige Unterstützungszone in der Mitte der 6.000 $-Marke gehalten.

Die Marktkapitalisierung aller Stablecoins ist weiter in die Höhe geschnellt, wobei allein die Marktkapitalisierung von Tether 7 Billionen Dollar überstieg. Die Idee dahinter ist, dass je mehr Stablecoins im Umlauf sind, desto mehr Geld am Rand sitzt und bereit ist, Bitcoin zu kaufen. Wie CryptoSlate berichtete, stand diese Erzählung in letzter Zeit jedoch etwas unter Druck.
Und die Halbierung liegt nun weniger als drei Wochen zurück.