Archive

3 Wege, wie die Aufwärtsstruktur des Ethereum einen Abwärtstrend der Bitcoin verhindern kann

Der Ätherpreis ist seit dem 13. März um 114% gestiegen und könnte kurz davor stehen, weiter zu steigen. Die Zunahme der Blockkettenaktivität von Ethereum und die bevorstehende Veröffentlichung von ETH 2.0 scheinen den Preis von Ether zu treiben, und diese Faktoren könnten auch die Preisaktion von Bitcoin begünstigen.

Im Gegensatz zu Ether (ETH) weist der Preis von Bitcoin Evolution eine technisch bearishe Struktur in Form einer niedrigeren Spitze auf. Das bedeutet, dass der Tagesleuchter der BTC an einem niedrigeren Punkt schloss als zu Beginn dieses Monats. Typischerweise können niedrigere Höchststände in einem hohen Zeitrahmen wie dem Tages-Chart eine Anlage anfällig für eine Korrektur machen.

Analyst prognostiziert, dass das Abstecken von Ethereum 2.0 eine Aufwärtsbewegung auslösen wird

Äther erzielt höhere Punktzahlen. Ether zeigt derzeit eine Preisaktion, die sich von der von Bitcoin unterscheidet. Die obere Altmünze hat eine höhere Spitze gezeigt, da der jüngste Tagesgang deutlich höher geschlossen wurde als Anfang Februar.

Cryptcoin-Händler haben gesagt, dass die Stärke, die durch die Preisaktion von Ether gezeigt wurde, das Momentum im gesamten Markt unterstützen und verhindern könnte, dass Bitcoin einen weiteren Abwärtstrend zeigt.

Händler sagen, dass Äther Bitcoin dieses Mal in die Höhe treibt. Der Preis von Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um etwa 4 % gestiegen, obwohl das niedrigere Hochmuster den Verkaufsdruck auf das dominierende Kryptomon nicht zu mildern vermochte.

Laut dem Cryptomoney-Händler Chase NL ist das allgemeine Gefühl auf dem Markt, dass Ether die kurzfristige Preisbewegung von Bitcoin positiv beeinflusst.

Samsung

Kurzfristig könnte es aufgrund der gegensätzlichen Entwicklung der Preise für Ether und Bitcoin zwei Szenarien geben. Chase NL sagte, dass die Langsamkeit von Bitcoin dazu führen könnte, dass Ether fallen könnte, um niedrigere Stützen auszuprobieren, oder dass die starke Dynamik von Ether verhindern könnte, dass BTC einen starken Rückgang zeigt.

Trustology CEO sagt, dass DeFi zu einem „dominierenden Mechanismus“ für Finanzen werden wird
Der Händler hat angegeben:

„Kann Ether sich so weit erholen, dass die BTC wieder über die Jahreseröffnung hinauskommt, oder wird die Langsamkeit der BTC und die Unfähigkeit, über die Jahreseröffnung hinaus zu schliessen, die ETH wieder fallen lassen? Dies wird meine „Disposition“ für die nächsten Tage/Woche höchstwahrscheinlich festlegen“.

Der Cryptomoney-Analyst Scott Melker erklärte auch, dass er „optimistischer in Bezug auf Ether als Bitcoin“ bleibe, wobei er die optimistische Preisstruktur von Ether anerkennt.

Dieser Beitrag wurde am 1. Juni 2020 in Ordner veröffentlicht.

Wie kann man Bilder sortieren und umbennen?

Du hast deine Fotos alle digitalisiert! Großartig! Jetzt ist es an der Zeit, sie digital zu organisieren! Für den technisch Versierten ist dies eine einfache Aufgabe, aber für den Rest von uns kann es ein wenig beängstigend sein. Hier ist ein Tipp, den Sie bei der Organisation Ihrer digitalen Sammlung nützlich finden können.

Die meisten von uns können neue Ordner erstellen und Dateien auf diese Weise in Gruppen organisieren, aber eine häufige Aufgabe, bei der Kunden um Hilfe bitten, ist, wie sie fotos sortieren und umbenennen und sie in dieser bestimmten Reihenfolge bleiben lassen. Dieses kurze Tutorial zeigt Ihnen, wie es mit minimalem Aufwand geht.

FastStone Bildbetrachter

FastStone ist ein leistungsstarkes Programm, das die Bildverwaltung erleichtert. Es ist für den persönlichen Gebrauch kostenlos, enthält keine Adware, Spyware oder Nagware. Es ist nur für die Windows-Plattform verfügbar und steht hier zum Download bereit.
Haftungsausschluss: Backup, Backup, Backup, Backup.
Bevor Sie eine Organisation durchführen oder Änderungen an Ihren Dateien vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Kopie haben, die Sie zurücksetzen können, um etwas Unbeabsichtigtes zu verhindern.

  • Miniaturansicht
    Sobald Sie FastStone gestartet haben, navigieren Sie zu dem Ordner mit den Bildern, die Sie in einer neuen Reihenfolge platzieren möchten, und schalten Sie die Miniaturansicht ein. Es gibt eine Einstellung unter Einstellungen, um die Größe Ihrer Miniaturansichten zu erhöhen, um die Ansicht der Bilder zu erleichtern.
  • Bilder per Drag & Drop verschieben
    Ziehen Sie nun die Miniaturansichten per Drag & Drop umher und positionieren Sie sie. Beachten Sie in unserem Beispiel-Screenshot, dass wir die beiden Gruppenaufnahmen an den Anfang der Sequenz verschoben und das Babyfoto verschoben haben. Sie werden auch feststellen, dass nach dem Ziehen und Ablegen Ihres ersten Bildes die Sortierreihenfolge in der Symbolleiste nun „Benutzerdefinierte Sortierung“ anstelle der Standardeinstellung von „Dateiname“ anzeigt.
  • Batch-Umbenenner starten
    Nachdem die Fotos in der gewünschten Reihenfolge angeordnet sind, tippen Sie STRG-A, um alle Ihre Bilder auszuwählen. Sie sollten mit einer blauen Umrandung hervorgehoben werden. Geben Sie dann F4 ein, oder wählen Sie aus dem Menü Tools, „Batch Rename Selected Files“. Dadurch wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie Ihre Vorlage für die Dateinamen festlegen können. In diesem Beispiel verwenden wir aus Gründen der Einfachheit eine Vorlage von ######, um unsere Dateinamen auf 4 Stellen zu setzen, und wir beginnen bei 1.
  • Vorschau der Änderungen
    Bevor Sie auf die große Schaltfläche Umbenennen klicken, ist es immer eine gute Idee, zuerst Ihre Arbeit zu überprüfen, bevor Sie die endgültige Übertragung durchführen. Direkt links neben der Schaltfläche Umbenennen befindet sich eine Vorschau-Taste, die genau das tut.
  • Umbenennen der Bilder
    Nachdem Sie nun überprüft haben, dass alles in der Vorschau gut aussah, klicken Sie auf die Schaltfläche Umbenennen und sehen Sie zu, wie die Magie passiert!
  • Benutzerdefinierte Sortierung deaktivieren
    Nachdem Sie Ihre Dateien umbenannt haben, werden Sie wieder in die Miniaturansicht Ihrer Bilder zurückgebracht. Aber alles wird durcheinander aussehen! Das liegt daran, dass sich FastStone immer noch im Modus Benutzerdefinierte Sortierung befindet und nicht nach dem Standard von Dateiname sortiert. Klicken Sie auf den rot durchgestrichenen Kreis neben Custom Sort, um Custom Sort zu deaktivieren.
  • Ergebnisse überprüfen
    Nachdem der benutzerdefinierte Sortiermodus ausgeschaltet ist, sollten Ihre Bilddateinamen nun mit Ihrer neuen Anordnung übereinstimmen. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben jetzt Ihre Bilder mit Leichtigkeit in eine ganz neue und logische Reihenfolge gebracht!

Zusammenfassung

FastStone ist nur eines von vielen Tools, die Ihnen helfen können, Ihre Fotosammlung digital zu organisieren. Die Funktionalität von FastStone geht weit über das hinaus, was in diesem kurzen Tutorial behandelt wird, aber hoffentlich ist dies nützlich, wenn Sie versuchen, Ihre Dateien umzubenennen.

Dieser Beitrag wurde am 10. April 2019 in Ordner veröffentlicht.