Blockchain

Bitcoin erreicht $25.000 Allzeithoch und übertrifft die Marktkapitalisierung von Visa

26. Dezember 2020

Bitcoin übertrifft die Marktkapitalisierung von Visa mit $460 Milliarden, da der Preis ein neues Allzeithoch von $25.000 erreicht.

Der Preis von Bitcoin (BTC) hat am 25. Dezember die Marke von $25.000 überschritten und damit ein neues Allzeithoch von $25.020 auf Bitstamp erreicht und die Marktkapitalisierung von Visa in einem historischen Meilenstein übertroffen.

Visa, der Finanzdienstleistungsriese, wird laut Yahoo Finance mit $460,06 Milliarden bewertet. Mit Stand vom 26. Dezember schwebt Bitcoin bequem über $462 Milliarden.

Aber ist Visa und Bitcoin nicht ein passender Vergleich?
Bitcoin ist im Wesentlichen ein Peer-to-Peer Software-Protokoll, während Visa ein gewinnorientiertes Unternehmen ist. Einige mögen argumentieren, dass ein direkter Vergleich zwischen den beiden nicht passend ist, da sie sich grundlegend unterscheiden.

Aber dass Bitcoin die Bewertung von Visa übertrifft, ist vor allem symbolisch und die aktuelle Marktkapitalisierung von Bitcoin würde es theoretisch zum dreizehntgrößten Unternehmen der Welt machen.

In der Zwischenzeit, während des Jahres 2020, ist das institutionelle Interesse an Bitcoin stark angestiegen. An einem Punkt, an dem die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin weiterhin exponentiell ansteigt, könnte das Überschreiten der Marktkapitalisierung von Visa das Vertrauen in Bitcoin unter Institutionen weiter stärken.

Mehr Institutionen und akkreditierte Investoren haben durch Grayscale und den CME Bitcoin-Futures-Markt ein Engagement in Bitcoin bekommen. Das verwaltete Vermögen von Grayscale nähert sich $17 Milliarden, während das offene Interesse des CME Bitcoin-Futures-Marktes konstant über $1 Milliarde bleibt.

Auch Visa hat in den letzten Monaten mehr Begeisterung für Krypto gezeigt, nachdem Square und PayPal Bitcoin unterstützt haben.

Zum Beispiel wurde Wirex, der Krypto-Visa-Debitkartenaussteller, ein Hauptmitglied von Visa in Europa. Cuy Sheffield, der Senior Director und Leiter der Kryptowährung bei Visa, sagte:

„Digitale Währungen haben das Potenzial, den Wert von digitalen Zahlungen auf eine größere Anzahl von Menschen und Orten auszuweiten. Wir freuen uns, mit innovativen Fintechs wie Wirex zusammenzuarbeiten und ihren Kunden zu ermöglichen, digitale Währungen bei mehr als 61 Millionen Händlern im Visa-Netzwerk zu nutzen.“
On-Chain-Daten deuten an, wohin sich BTC als nächstes bewegt
Auf kurze Sicht sagen Händler und On-Chain-Analysten, dass die Entwicklung von Bitcoin Circuit weiterhin optimistisch ist.

Die Analysten von Intotheblock identifizierten $23.069 und $23.377 als die wichtigsten Unterstützungsniveaus für BTC in der nahen Zukunft. Sie schrieben:

„Bitcoin ist in der Lage, sich über $23.000 zu halten. Der IOMAP-Indikator unterstützt diese Annahme, da er ein starkes Unterstützungsniveau im Bereich zwischen $23.069 und $23.377,1 anzeigt, wo fast 900 Tausend Adressen zuvor 796 Tausend $BTC erworben haben.“

Bitcoin-Support-Levels basierend auf On-Chain-Daten. Quelle: IntoTheBlock
Solange Bitcoin oberhalb der kritischen Unterstützungsbereiche bleibt, erwarten Händler, dass der Kryptowährungsmarkt eine breitere Rallye erleben wird.

Michael van de Poppe, ein hauptberuflicher Händler an der Amsterdamer Börse, erwartet, dass die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen bald ihr Allzeithoch von rund 780 Milliarden Dollar durchbrechen wird. He said:

„Die gesamte #crypto-Marktkapitalisierung sieht extrem bullisch aus, da sie den Bereich des Allzeithochs getestet hat. Levels zu beobachten sind $550 und $450 Milliarden. Jede dieser Regionen sind Kauf-Dip-Möglichkeiten. Wenn diese halten, wird der nächste Lauf den Markt über ATH bringen.“