Ordner

3 Wege, wie die Aufwärtsstruktur des Ethereum einen Abwärtstrend der Bitcoin verhindern kann

1. Juni 2020

Der Ätherpreis ist seit dem 13. März um 114% gestiegen und könnte kurz davor stehen, weiter zu steigen. Die Zunahme der Blockkettenaktivität von Ethereum und die bevorstehende Veröffentlichung von ETH 2.0 scheinen den Preis von Ether zu treiben, und diese Faktoren könnten auch die Preisaktion von Bitcoin begünstigen.

Im Gegensatz zu Ether (ETH) weist der Preis von Bitcoin Evolution eine technisch bearishe Struktur in Form einer niedrigeren Spitze auf. Das bedeutet, dass der Tagesleuchter der BTC an einem niedrigeren Punkt schloss als zu Beginn dieses Monats. Typischerweise können niedrigere Höchststände in einem hohen Zeitrahmen wie dem Tages-Chart eine Anlage anfällig für eine Korrektur machen.

Analyst prognostiziert, dass das Abstecken von Ethereum 2.0 eine Aufwärtsbewegung auslösen wird

Äther erzielt höhere Punktzahlen. Ether zeigt derzeit eine Preisaktion, die sich von der von Bitcoin unterscheidet. Die obere Altmünze hat eine höhere Spitze gezeigt, da der jüngste Tagesgang deutlich höher geschlossen wurde als Anfang Februar.

Cryptcoin-Händler haben gesagt, dass die Stärke, die durch die Preisaktion von Ether gezeigt wurde, das Momentum im gesamten Markt unterstützen und verhindern könnte, dass Bitcoin einen weiteren Abwärtstrend zeigt.

Händler sagen, dass Äther Bitcoin dieses Mal in die Höhe treibt. Der Preis von Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um etwa 4 % gestiegen, obwohl das niedrigere Hochmuster den Verkaufsdruck auf das dominierende Kryptomon nicht zu mildern vermochte.

Laut dem Cryptomoney-Händler Chase NL ist das allgemeine Gefühl auf dem Markt, dass Ether die kurzfristige Preisbewegung von Bitcoin positiv beeinflusst.

Samsung

Kurzfristig könnte es aufgrund der gegensätzlichen Entwicklung der Preise für Ether und Bitcoin zwei Szenarien geben. Chase NL sagte, dass die Langsamkeit von Bitcoin dazu führen könnte, dass Ether fallen könnte, um niedrigere Stützen auszuprobieren, oder dass die starke Dynamik von Ether verhindern könnte, dass BTC einen starken Rückgang zeigt.

Trustology CEO sagt, dass DeFi zu einem „dominierenden Mechanismus“ für Finanzen werden wird
Der Händler hat angegeben:

„Kann Ether sich so weit erholen, dass die BTC wieder über die Jahreseröffnung hinauskommt, oder wird die Langsamkeit der BTC und die Unfähigkeit, über die Jahreseröffnung hinaus zu schliessen, die ETH wieder fallen lassen? Dies wird meine „Disposition“ für die nächsten Tage/Woche höchstwahrscheinlich festlegen“.

Der Cryptomoney-Analyst Scott Melker erklärte auch, dass er „optimistischer in Bezug auf Ether als Bitcoin“ bleibe, wobei er die optimistische Preisstruktur von Ether anerkennt.