Archiv | Juli 2020

Posiadacze Bitcoinów gotowi umrzeć trzymając swoje krypto, jeśli cena pozostanie poniżej 10k

58 procent posiadaczy Bitcoin Evolution w ankiecie przeprowadzonej przez krytyka kryptońskiego i venture capitalistę Petera Schiffa ujawniło, że są gotowi umrzeć ze swoim cyfrowym majątkiem, jak długo pozostanie on poniżej 10k. Schiff przeprowadził pulę na Twitterze, pytając posiadaczy BTC, jak „o wiele dłużej cena Bitcoin musi pozostać poniżej 10.000 dolarów, zanim wrzucisz ręcznik i sprzedasz“?

28.168 respondentów wzięło udział w badaniu, ponieważ ponad połowa z nich (58%) twierdziła, że jest gotowa zabrać go do grobu, jeśli nie pęknie do 10k.

RelatedPosts
Autor Bitcoin and Black America mówi o Bitcoinie jako dźwigni finansowej
Bitcoin hashrate nowy ATH: Spirala Śmierci Górników FUD zadebiutował ponownie
Wysoce bezpieczne transakcje Bitxoe Bitcoin nadchodzą wkrótce
Bez wsparcia DeFi, cena Bitcoin może spaść.

15 procent twierdziło, że po roku sprzedadzą, 14 procent miało czekać trzy lata, a 13 procent czekało jeszcze 10 lat, zanim w końcu wrzuciło ręcznik. Schiff, jak wcześniej wspomniano, jest krytykiem krypto i niedawno powiedział, że nie ma możliwości Bitcoin cena nie będzie handlu na 25.000 dolarów kiedykolwiek po wielu pundits wierzą, że krypto w pewnym momencie będzie skok do tego poziomu.

Reakcja Petera Schiffa na posiadaczy Bitcoinów

Po sondażu, venture capitalista powiedział posiadaczom Bitcoinów, entuzjastom, że żaden punkt cenowy nie ujrzy go „panikować-zakupić“ kryptokurtę. Przypomniano by w maju, że Schiff powiedział, że Bitcoin upadnie.

Podobno nie można polegać na basenach Twittera, jak w niektórych przypadkach, a publiczność jest zazwyczaj stronnicza. W przypadku Schiffa, sondaż prawdopodobnie dotrze do zwolenników krypto waluty, którzy mogą chcieć go trolować, biorąc pod uwagę jego komentarze na temat krypto waluty. Możliwe jest również, że większość respondentów to osoby nie będące posiadaczami Bitcoinów.

Warto jednak zauważyć, że ostatnio złoto radzi sobie lepiej niż Bitcoin. Metal szlachetny uderzył na początku tego roku w dziewięć lat.

Wyniki Gold sprawiły, że Boris Schlossberg, dyrektor zarządzający FX Strategy w BK Asset Management i krytyk kryptoński, powiedział, że Gold jest prawdziwym Bitcoinem.

Cena Bitcoinu
Cena Bitcoinów w ostatnich tygodniach pozostawała w stagnacji wahając się między 9.000$ a 9.300$.

Król kryptoński miał krótki stint zanurzając się poniżej 9k dolarów i wracając w mniej niż 12 godzin. W momencie składania tego raportu, Bitcoin handluje za 9.221 dolarów.

Kilku analityków poczyniło różne bycze przepowiednie na temat krypty, szczególnie w tym roku ze względu na niedawne obniżenie o połowę, wierząc, że w tym roku wzrośnie ona co najmniej powyżej 20 tys. dolarów.

Dieser Beitrag wurde am 15. Juli 2020 in Blockchain veröffentlicht.

Bitcoin zal nooit echte privacy hebben, zegt Andreas Antonopoulos

Volgens Antonopoulos is de kans groot dat het Bitcoin-netwerk nooit volledige privacy zal ervaren zoals Monero.

Andreas Antonopoulos, de populaire Bitcoin en open blockchain advocate, heeft gezegd dat hij wenste dat Bitcoin meer privacy had. Hij gelooft dat Bitcoin waarschijnlijk nooit echte privacy zal hebben.

Antonopoulos heeft zijn mening openbaar gemaakt via een Bitcoin-vraag- en antwoord-videostream op zijn YouTube-kanaal. De post was gericht op het aanspreken van privacy-functies, waarbij Bitcoin werd vergeleken met open-source crypto Monero (XMR). Hij concludeerde dat Bitcoin hoogstwaarschijnlijk niet dezelfde privacy-features zal implementeren als Monero.

Hij motiveerde zijn mening met twee redenen. Ten eerste gelooft hij dat een vergelijkbare privacyimplementatie in Bitcoin een enorme controverse zou veroorzaken voor de koningsmunt. Ten tweede zal Bitcoin Code niet in staat zijn om sluipadressen te implementeren vanwege de manier waarop het is gebouwd.

De pleitbezorger stelde echter mogelijke oplossingen ter verbetering van het netwerk voor, zoals die van Taproot, Schnorr of Tapscript. Hoe dan ook, hij gelooft dat het nog steeds niet mogelijk is om stealth-adressen of ringsignaturen te integreren zoals Monero dat doet op zijn netwerk.

Antonopoulos is niet de eerste persoon die Taproot, Schnorr of Tapscript privacyprotocollen aanbeveelt. Veel enthousiastelingen binnen de cryptogemeenschap bevelen het trio voor Bitcoin aan.

Met name de onderzoeksdirecteur van Blockstream, Andrew Poelstra, heeft Taproot publiekelijk gesteund door te zeggen dat alle transacties er hetzelfde uitzien. Een niet te onderscheiden transactie op het netwerk maakt het volgens hem moeilijk voor indringers om te traceren.

Blockchain explorer, Blockchair, heeft onlangs een privacyscoresysteem geïntroduceerd om gebruikers te informeren over privacy.

Dieser Beitrag wurde am 9. Juli 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

69% der Inhaber von Ethereum Classic (ETC) kauften

69% der Inhaber von Ethereum Classic (ETC) kauften nahe der Spitze von 2018

  • Hodler von über 1,23 Millionen Ethereum Classic-Adressen kauften ETC auf oder nahe dem Allzeithoch im Januar 2018 von 47 Dollar.
  • Dies entspricht etwa 69% der Inhaber von Ethereum Classic.
  • Ethereum wird derzeit mit 6,40 Dollar bewertet, und der Rückgang der Renditen könnte ein Faktor sein, der zu der negativen Einstellung gegenüber ETC beiträgt.

Einem kürzlich veröffentlichten Tweet des Teams von Ethereum Classic zufolge kauften 69% aller ETC-Hodler den digitalen Vermögenswert bei Bitcoin Evolution zu oder nahe dem Höchststand von 47 Dollar im Jahr 2018. Das Team von Ethereum Classic hob diese Tatsache hervor, indem es eine ähnliche Analyse von @ClassicIsComing erneut twitterte, in der erklärt wurde, dass 1,23 Millionen ETC-Adressen den digitalen Vermögenswert zu dem Zeitpunkt kauften, als Ethereum Classic seinen historischen Höchststand erreichte.

Der Kauf von ETC an der Spitze könnte der Grund für die negative Stimmung gegenüber Ethereum Classic sein.
69% der Inhaber von Ethereum Classic (ETC) kauften in der Nähe der Top 14 von 2018
Analyse mit freundlicher Genehmigung von @ClassicIsComing auf Twitter.

Bei einem zweiten Blick auf das von @ClassicIsComing geteilte Diagramm und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Analyse mit ETC zu einem Preis von $5,76 durchgeführt wurde, sind etwa 29,29% der ETC-Inhaber mit ihren Investitionen im Gewinn.

Die Tatsache, dass ein so hoher Prozentsatz von ETC-Investoren rund um die Spitze kaufte, könnte die allgemeine negative Stimmung gegenüber den digitalen Assets erklären. Dies wird durch das Sentiment Momentum von ETC auf BittsAnalytics.com weiter veranschaulicht. Laut der letztgenannten Plattform hat ETC ein Sentiment Momentum von -1,6. Zu Vergleichszwecken beträgt der Sentiment Momentum von Bitcoin auf der gleichen Plattform 98,7.
Anzeige

Kurze technische Analyse von Ethereum Classic (ETC)

69% der Inhaber von Ethereum Classic (ETC) kauften in der Nähe der Top 15 von 2018

Wenn man die Aufmerksamkeit auf den täglichen ETC/USD-Chart lenkt, kann folgendes beobachtet werden.

Ethereum Classic hat ein kurzes Wiederaufleben auf den Krypto-Märkten erlebt.
Das Handelsvolumen befindet sich im grünen Bereich und der MACD hat zinsbullisch unter der Basislinie gekreuzt.
Der MFI zeigt bei einem Wert von 47 ebenfalls einen gewissen Aufwärtstrend an.
Der aktuelle ETC-Kurs von $6,40 liegt jedoch unter dem gleitenden 50-Tage- und 200-Tage-Durchschnitt.
Diese beiden gleitenden Durchschnitte haben um den 21. Juni herum ein Todeskreuz gedruckt und könnten eine düstere Zukunft für Ethereum classic vorwegnehmen.
ETC muss daher über diese gleitenden Durchschnitte hinausgehen, um den Aufwärtstrend zu bestätigen.
Kurzfristige Widerstände umfassen $6,42, $6,53, $6,60 und $6,66.
Auf Makroebene bietet der gleitende 200-Tage-Durchschnitt einen weiteren Bereich starker Widerstände um $6,90.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass 69% der Händler von Ethereum Classic zu oder nahe dem Höchstpreis von 47 Dollar im Januar 2018 gekauft haben, was etwa 1,23 Millionen ETC-Adressen entspricht. Die Tatsache, dass Ethereum Classic dieses Niveau auf den Märkten noch nicht wieder erreicht hat, könnte ein Faktor sein, der zu der negativen Kryptomarktstimmung gegenüber ETC beiträgt.

Ein kurzer Blick auf die Charts zeigt, dass Ethereum Classic noch einen langen Weg vor sich hat, um das 2018er Hoch von $47 zurück zu erobern. ETC wird derzeit bei $6,40 bewertet, wobei die Tages-Chart auf einen gewissen Aufwärtstrend hinweist, der bestätigt wird, sobald der Preis von Ethereum Classic über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt steigt.

Dieser Beitrag wurde am 8. Juli 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Nash.io Exchange listet Elronds bald nach dem Start von Mainnet

Vermögenswerte, die aus der Elrond-Blockkette stammen, beginnend mit ERD, sollen an Nash.io notiert werden, der für ihre starke Fiat-Pipeline bekannten Nicht-Depotbörse. Zunächst mit BTC und USDC gepaart, wird ERD schließlich direkt mit Fiat-Währung über das integrierte Fiat-Gateway von Nash.io erworben werden können.

Die Notierung von ERD auf Nash erfolgt, während sich die skalierbare Blockkette mitten in ihrer letzten, mit Anreizen versehenen Testnetzkampagne befindet und sich auf die Einführung im Hauptnetz vorbereitet. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass das unternehmensfreundliche Kryptonetzwerk ein produktives Jahr erleben wird.

Nash begrüsst Elrond in der Falte

Nash, das als dezentralisierte NEO-Börse ins Leben gerufen wurde, bevor es sich zu einer breiteren Fiat-Crypto-Börse ausweitete, die Mehrkettenanlagen unterstützt, wird der nächste Ort sein, an dem ERD gehandelt werden kann. Die einheimische Marke der Elrond-Blockkette war auf dem offenen Markt sehr gefragt und ist im letzten Monat, als die Einführung des Hauptnetzes näher rückt, um über 100% gestiegen. Nash.io wird ERD auflisten, sobald das Hauptnetz in Betrieb gegangen ist, und hat versprochen, den Token in NashCash, die Fiat-Onramp der Börse, zu integrieren. Dies wird den zusätzlichen Vorteil mit sich bringen, dass ERD als Zahlungsoption mit Nash Pay verwendet werden kann.

Dies ist die zweite ERD-Zahlungsintegration innerhalb weniger Wochen, nachdem die Krypto-Reiseplattform Travala.com die Anlage integriert und damit die Bezahlung von Reisebuchungen ermöglicht hat. Zusätzlich zu ERD wird Travala.com die stabile BUSD-Münze unterstützen, die auf der Elrond-Blockkette ausgegeben werden soll. Obwohl als schnelle und skalierbare Blockkette konzipiert, die sich zur Unterstützung von Unternehmensanwendungen eignet, reichen die Anwendungsfälle von Elrond weit darüber hinaus, wie die Entwicklung zu einer eigenständigen Zahlungsoption zeigt.

Mann an der Börse

Austausch beginnt im Börsenrummel

Im nächsten Quartal 2020 wird eine Reihe von mit Spannung erwarteten Kryptonetzwerken ihre Hauptnetze in Betrieb nehmen, während andere wichtige Protokoll-Upgrades erfahren werden. Infolgedessen ist die Nachfrage von Investoren nach diesen Anlagen stark angestiegen, und die Börsen haben mit der Notierung neuer Tokens begonnen. Zusätzlich zu Elronds bevorstehender Nash.io-Listung fügte Coinbase Pro am 22. Juni den neu geprägten COMP-Token hinzu, der als Governance-Token der Defi-Plattform Compound dient. Die Nachricht von der Notierung führte zu einer Verdreifachung des COMP-Preises, da Spekulanten sich beeilten, den Token an der dezentralisierten Börse Uniswap zu erwerben.

Binance, wo Elronds einheimisches Token 2019 über einen IEO ausgegeben wurde, notierte diese Woche ein altes Token – DigiByte. Am 22. Juni, als der COMP auf Coinbase Pro live geschaltet wurde, machte Binance den DGB gegen BTC, BNB und BUSD handelbar. DigiByte kletterte um 20% auf die Nachricht von der Notierung.

Elronds ungekettetes Testnet sieht ernsthafte Maßnahmen

Während ERD zu neuen Austausch- und Zahlungsgateways hinzugekommen ist, hat die Elrond-Gemeinschaft am jüngsten und letzten Testnet-Programm des Projekts teilgenommen. Kampf der Knotenpunkte: Unchained wurde den Unterstützern als Chance in Rechnung gestellt, das Netzwerk vor dem Start des Hauptnetzes einem Belastungstest zu unterziehen und dabei einen Anteil an einem 60.000-Dollar-Pool zu verdienen. Die Gemeinschaft legte gebührend zu, protokollierte in der vergangenen Woche über 100 Stunden in der Battle of Nodes und sicherte sich die Teilnahme von Stake Capital. Nach Abschluss des mit Anreizen versehenen Testnet-Programms wird voraussichtlich ein Mainnet-Termin bekannt gegeben, woraufhin ERD gleichzeitig auf Nash.io gelistet wird.

Dieser Beitrag wurde am 1. Juli 2020 in Anlage veröffentlicht.