Wie man herausfindet, wem eine Telefonnummer gehört

Wenn Sie einen Anruf erhalten und den Anrufer nicht erkennen, wie finden Sie dann heraus, wem die Telefonnummer gehört? Rufen Sie zurück und riskieren Sie, einen Marketing- oder Vertriebsmitarbeiter anzurufen? Ignorieren Sie den Anruf und machen Sie mit Ihrem Tag weiter? Oder finden Sie heraus, wer es ist, und entscheiden dann, ob Sie zurückrufen oder nicht? Die meisten Menschen erhalten täglich oder wöchentlich mehrere Robo-Anrufe, aber oft überwiegt die Neugier, und sie wollen wissen, wer angerufen hat.

Da Sie immer mehr Robo-Anrufe oder Betrugsanrufe erhalten, die Angebote anbieten, die zu gut sind, um wahr zu sein, ist es immer wahrscheinlicher, dass Sie Anrufe von unbekannten Nummern oder von Nummern, die Sie nicht kennen, ignorieren. Das ist in den meisten Fällen in Ordnung, da wir die Nummern von Familie und Freunden kennen, aber was ist, wenn sie ein anderes Telefon benutzen? Was ist, wenn Sie auf eine Antwort auf ein Stellenangebot warten oder einen Rückruf von einem Auftragnehmer erwarten?

Nur wenn Sie wissen, zu wem eine Telefonnummer gehört, können Sie beruhigt sein. Echte Antworten sind jedoch in der Regel nicht kostenlos, aber auch nicht teuer – höchstens ein paar Euro. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie herausfinden können, wer Sie ständig anruft oder wem eine bestimmte Nummer gehört, die Sie einmal angerufen hat.

Identifizierung einer Rufnummer

Es gibt ein paar praktische Möglichkeiten, um herauszufinden, wem eine Telefonnummer gehört. Die meisten sind gebührenpflichtig, aber in vielen Fällen lohnen sich die Kosten. Der Preis liegt oft unter vier Dollar, und Sie erhalten den Namen, den Standort und die Art des Telefonanschlusses, z. B. Festnetz oder Handy.

Suche bei Google

Im Jahr 2022 nutzen die meisten Menschen Google, um alle ihre Fragen zu beantworten. Das gilt auch für das Herausfinden, wer Sie anruft. Diese Option ist in der Regel die erste Anlaufstelle, da der Algorithmus von Google so gut programmiert ist, dass Sie sofort herausfinden können, ob die Telefonnummer von einem Unternehmen stammt.

Wenn die Nummer, die Sie anruft, von einem Festnetzanschluss oder einem seriösen Unternehmen stammt, werden Sie wahrscheinlich schnell genaue Ergebnisse erhalten.

Selbst mit seiner algorithmischen Genauigkeit ist Google nicht der beste Weg, um eine Telefonnummer zu identifizieren; aber es ist schnell. In der Regel gibt es viele Websites, auf denen Sie Feedback zu einer Nummer geben, eine Bewertung abgeben oder Telefonnummern identifizieren können. Das ist nicht immer die informativste Methode, aber sie kann oft eine seriöse Geschäftsnummer identifizieren.

Google ist auch hilfreich, wenn es sich bei der angezeigten Nummer um eine Festnetznummer handelt. Die Ermittlung von Handynummern ist schwierig, da es Gesetze gibt, die sie schützen. Um Details zu diesen Nummern zu erhalten, muss man in der Regel bezahlen.

Eine weitere nützliche Funktion in Google ist die Suche nach der Ortsvorwahl. Anhand der ersten Ziffern können Sie feststellen, woher der Anruf kam, vorausgesetzt, ein Computer oder eine App hat ihn nicht gefälscht. Wenn der Anruf aus einer weit entfernten Stadt kommt, aber Familie oder Freunde dort leben, kann es ausreichen, den Anruf zurückzurufen. Aber auch hier gilt: Handynummern werden nicht online veröffentlicht, es sei denn, sie stehen in Verbindung mit einer Website, einem Unternehmen oder einer Beschwerde.

Reverse Phone Lookup verwenden

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Reverse Phone Lookup durchzuführen, wenn Sie die Nummer haben, aber nicht den Besitzer. Diese Lösungen sind praktisch, um herauszufinden, wem die Rufnummer gehört. Websites wie Whitepages, WhoCallsMe, Pipl, Spokeo oder Numberville können Ihnen dabei helfen.

Viele Websites bieten kostenlos ein gewisses Maß an Informationen an, die jedoch nicht ausreichen, um die Richtigkeit zu gewährleisten oder die tatsächliche Quelle des Anrufs zu ermitteln. Für mehr Genauigkeit und Details verlangen Websites eine Gebühr, um Zugang zu identifizierbaren Informationen zu erhalten, oder einige geben Ihnen einen Hinweis darauf, wem die Nummer gehört, und bitten Sie, dafür zu bezahlen, um es sicher herauszufinden. Beachten Sie, dass die Daten möglicherweise nicht den aktuellen Eigentümer widerspiegeln, aber oft korrekt sind.

Die oben genannten Szenarien gelten sowohl für Festnetz- als auch für Mobiltelefonnummern. Die oben verlinkten Links geben Ihnen genügend Informationen, um den Eigentümer der Nummer zu ermitteln.

Durchsuchen Sie soziale Medien

Wenn die Nummer mit einem Unternehmen in Verbindung steht, wird sie wahrscheinlich in den sozialen Medien erwähnt. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um einen Robo-Anrufer oder Betrüger handelt, denn viele Leute werden sich auf Twitter, Facebook oder anderswo darüber auslassen. Es könnte sich lohnen, die Nummer in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk einzugeben und danach zu suchen.

Gehen Sie zu einem der vielen beliebten sozialen Netzwerke und geben Sie die Telefonnummer über die Suchleiste ein. Wenn ein Unternehmen, eine Person oder eine Vereinigung erscheint, haben Sie Ihren mysteriösen Anrufer gefunden.

Dieser Beitrag wurde am 25. Januar 2022 in Ratgeber veröffentlicht.

So löschen Sie eine unerwünschte leere Seite in Word

Microsoft Word-Benutzer stoßen von Zeit zu Zeit auf dieses Problem: eine leere Seite in der Mitte oder am Ende eines Dokuments, die sich scheinbar nicht löschen lässt. Frustrierend! Sie können zwar auswählen, dass nur ausgewählte Seiten gedruckt werden, aber das löst das Problem nicht wirklich.

Hier sind einige mögliche Schritte, um Ihre unerwünschte leere Seite zu löschen. Das Video oben führt Sie auch durch diese Schritte.

Einfache Lösungen

Die einfachste Lösung: Gehen Sie zu Ihrer unerwünschten leeren Seite, klicken Sie so nah wie möglich an den unteren Rand der Seite und drücken Sie die Rückschritttaste, bis die Seite entfernt ist.
Gehen Sie auf die Registerkarte ANSICHT, wählen Sie im Abschnitt Anzeigen die Option Navigationsbereich, wählen Sie die Miniaturansicht der leeren Seite im linken Bereich aus, und drücken Sie die Löschtaste, bis sie entfernt ist.
Überprüfen Sie Ihre Abschnitte: Gehen Sie zur Registerkarte SEITENLAYOUT, klicken Sie auf die Schaltfläche Ränder und wählen Sie Benutzerdefinierte Ränder. Klicken Sie auf die Registerkarte Layout. Vergewissern Sie sich, dass im Dropdown-Menü neben Abschnittsbeginn die Option Neue Seite ausgewählt ist. Klicken Sie auf OK.

Absatzsymbole verwenden

Erkennen Sie, was sich auf der Seite befindet, indem Sie Absatzmarken und Formatierungssymbole anzeigen. Schauen Sie auf Ihrer leeren Seite nach, ob es irgendwelche Symbole gibt, insbesondere das Absatzzeichen,
oder ¶. Wählen Sie das Symbol aus und löschen Sie es, und Sie werden wahrscheinlich auch Ihre leere Seite löschen.
Befindet sich die leere Seite in der Mitte des Dokuments, ist sie möglicherweise auf einen manuellen Seitenumbruch zurückzuführen. Wenn die Absatzmarken aktiviert sind, können Sie den Seitenumbruch sehen. Markieren Sie ihn und löschen Sie ihn.

Probleme mit Tabellen

Wenn sich am Ende Ihres Dokuments eine Tabelle befindet, fügt Word automatisch einen Absatz nach der Tabelle ein, was oft zu einer leeren Seite am Ende führt. Sie können diesen eingefügten Absatz zwar nicht löschen, aber Sie können ihn extra klein machen, damit er nicht zu einer neuen Seite führt. Wählen Sie bei aktivierten Absatzmarken das Absatzsymbol aus und ändern Sie die Schriftgröße auf 1 Punkt.
Wenn Sie auf der leeren Seite immer noch eine Absatzmarke sehen, ändern Sie den Abstand um sie herum. Wählen Sie das Absatzsymbol aus, gehen Sie zum Abschnitt Absatz und öffnen Sie das Dialogfeld Absatzformatierung, indem Sie auf das Ausklappsymbol in der unteren rechten Ecke des Abschnitts klicken. Ändern Sie auf der Registerkarte Einzüge und Abstände alle Abstände vor oder nach dem Absatz auf 0. Ändern Sie den Zeilenabstand auf 0. Klicken Sie auf OK.
Wenn diese beiden Optionen nicht funktioniert haben, können Sie den Absatz ausblenden. Markieren Sie das Absatzsymbol, und öffnen Sie das Dialogfeld Schriftart, indem Sie auf das Ausklappsymbol in der unteren rechten Ecke des Abschnitts Schriftart auf der Registerkarte HOME klicken. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ausgeblendet im Bereich Effekte und klicken Sie auf OK.

Selbst in den neuesten Office-Versionen ist dies immer noch die bevorzugte Methode zum Löschen einer leeren Seite in Word, und es scheint, dass dies auch so bleiben wird.

Dieser Beitrag wurde am 25. Januar 2022 in Word veröffentlicht.

Le Bitcoin se heurte à un ralentisseur à 60K$ alors que le Cardano atteint un sommet historique – eToro Crypto Roundup

Les chèques de relance font passer le marché des crypto-monnaies au vert pour la Saint-Patrick.

Alors que les Américains ont célébré la Saint-Patrick avec un festin de chèques de relance de 1 400 $, le marché de la crypto-monnaie a pris une teinte verte appropriée.

Les prix ont dépassé les 60 000 dollars en début de semaine, et deux chèques de relance sur cinq ont atterri sur le marché des cryptomonnaies, selon une étude récente. Cet afflux de fonds s’est accompagné d’un intérêt croissant des institutions, Morgan Stanley ayant annoncé trois produits d’investissement en Bitcoin Evolution pour répondre à la demande croissante.

À l’approche du week-end, le bitcoin s’est replié tandis que les altcoins ont continué à faire la fête. Cardano s’est redressé de 15 % pour atteindre des sommets historiques au-dessus de 1,40 $, et TRON et EOS ont approché des gains à deux chiffres.

Les faits marquants de cette semaine

  • Morgan Stanley s’intéresse au bitcoin
  • Howard Marks s’intéresse au bitcoin

Morgan Stanley se lance dans le Bitcoin

Morgan Stanley, le géant de Wall Street, a fait une entrée explosive sur le marché des crypto-actifs.

La banque a annoncé mercredi qu’elle allait offrir à ses clients l’accès à trois fonds en bitcoins via sa plateforme, et a rédigé une nouvelle note à l’intention des investisseurs présentant la cryptomonnaie comme une classe d’actifs émergente. Les médias sud-coréens rapportent que la banque est également en train de faire une offre pour acheter la bourse locale Bithumb.

En tant que première grande banque américaine à offrir à ses clients une exposition au bitcoin, l’adoption par Morgan Stanley marque une autre étape critique pour cette classe d’actifs en pleine maturation, qui pourrait encourager d’autres banques à proposer des fonds bitcoin similaires à leurs clients.

Howard Marks change d’avis sur le bitcoin

L’investisseur légendaire Howard Marks a changé d’avis sur les crypto-monnaies.

Le milliardaire cofondateur d’Oaktree Capital a qualifié le bitcoin de „mode sans fondement“ en 2017, mais a déclaré au Korea Economic Daily la semaine dernière que ses commentaires étaient une „réaction instinctive“. Il a ensuite décrit les multiples avantages du bitcoin, notamment la possibilité de préserver la vie privée et d’échanger 24 heures sur 24.

M. Marks est le dernier en date à rejoindre une longue lignée d’anciens sceptiques qui embrassent le bitcoin. Il s’agit notamment de l’investisseur milliardaire Mark Cuban, qui a déclaré qu’il préférait les bananes au bitcoin, et de Ray Dalio, qui a récemment qualifié la crypto-monnaie d'“invention d’enfer“ après l’avoir critiquée pour son „excès de volatilité“.

La semaine à venir

Alors que les chèques du gouvernement continuent d’arriver sur les comptes bancaires américains, les attentes sont généralisées pour des achats de bitcoins alimentés par des mesures de relance au cours de la semaine à venir.

Cela pourrait être couplé à de grandes annonces. Robby Gutmann, cofondateur du gestionnaire d’actifs Stone Ridge (10 milliards de dollars), a déclaré dans un podcast que cette semaine verrait un „rythme effréné d’étapes importantes qui changeront la donne“ de la part de grandes sociétés financières adoptant le bitcoin.

Sur le plan macroéconomique, les traders suivront probablement les témoignages conjoints de Jerome Powell et de Janet Yellen, mardi et mercredi, pour obtenir des indices sur la future politique monétaire.

Dieser Beitrag wurde am 23. März 2021 in Crypto veröffentlicht.

This billionaire explains why Bitcoin (BTC) is „the best investment there is“

Bitcoin is packed with qualities – In November, billionaire Ricardo Salinas Pliego revealed to us that he had no less than 10% of his liquidity portfolio in Bitcoin . Today, he explains to us that he intends to HODLer his BTC for a good time, because it is for him one of the best investments there is.

A universal means of payment, but not only

Ricardo Salinas Pliego is the second richest man in Mexico. He is the founder of Grupo Salinas , which covers many sectors, ranging from telecoms to media to financial services.

In an interview with the crypto-media Cointelegraph, he reviews his investment in Crypto Code and explains the reasons for his choice.

We first learn that his interest in the king of cryptos does not date from yesterday . The billionaire explains that he bought his first bitcoin in 2013 , for the modest sum of $ 200 at the time. He was thus one of the very first investors in what is today the famous Grayscale investment fund , created that year.

What had drawn the businessman into Bitcoin at that time was that the digital asset could be „traded freely around the world .“

After accumulating several units of what he calls his „best investment,“ Ricardo Pliego resold his bitcoins during the previous bull market of 2017, when the price of BTC hit $ 17,000.

A “precious” store of value

The billionaire has since bought back more bitcoins and at lower prices, and intends to keep them again for a good little while:

“I want to sit on [my BTC] for another 5 or 10 years. “

And Ricardo Pliego has a good new reason for it, because in addition to facilitating and accelerating payments all over the world, the billionaire understood that Bitcoin was a „really valuable store of value“ in the face of state currency inflation :

“What is happening in Venezuela, in Argentina, where the fiat currency is collapsing, has become a scandal. The way you see those wheelbarrows of Venezuelan banknotes thrown in the dumpsters. It really opens your eyes to the issue of fiat money. “

Last little more undeniable of Bitcoin quoted by the rich businessman: the king of cryptos cannot „be confiscated as easily“ as fiats currencies.

Dieser Beitrag wurde am 28. Dezember 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Nervos launches a bridge between its network and the Ethereum’s

The Chinese company Nervos has implemented a trust bridge designed to simplify cross chain transactions between its CKB network and that of Ethereum.

The Chinese blockchain project Nervos has announced the launch of a cross chain bridge between it and the Ethereum.

The launch of the Nervos Force Bridge was revealed on December 17; the bridge boasts native support for ERC-20 tokens and frictionless transfers between Nervos‘ CKB and Ethereum’s chain.

The team claims that their bridge was inspired by the „Force Staff“ tool from the popular game Dota 2, which allows users to force the movement of objects through their virtual world.

Nervos claims that its trust architecture simplifies the steps needed to execute transfers between strings, describing other bridges as requiring the deployment of „a new asset in the target string, recording the address in Bitcoin Fortune and specifying the relationship between the asset transfer“ to achieve inter-string functionality.

In contrast, developers do not need to do any integration to access Force Bridge, as the Nervos bridge only requires users to deploy the ERC-20 to initiate asset transfers, with CKB’s native support for ERC-20 smart contracts that require no further steps for contract execution. Nervos co-founder Kevin Wang said:

„Interoperability has been and continues to be a primary focus of the Nervos team as we develop our infrastructure to support the next generation of DeFi applications.“

Ethereum users can access Force Bridge directly from their wallet. The team hopes that Ethereum developers will look to the Nervos network to expand their ecosystem and their DApp user base.

The growing success of Ethereum amidst the boom in the DeFi sector in Q3 and the December launch of the Eth2 beacon chain has inspired many prominent blockchain projects to unveil the bridges between their own networks and Ethereum.

On November 24, Ava Labs unveiled its Avalanche-Ethereum bridge, which was developed by ChainSafe as part of its Avalanche-X grant program. In August, PureStake received a grant from the Web3 Foundation to develop the cross-chain functionality between Ethereum and Moonbeam substrate-based smart contracts.

Many projects are trying to establish a cross chain architecture beyond Ethereum as well; Coro One secures a grant to build a bridge between Jealousy and Cosmos in November.

Dieser Beitrag wurde am 28. Dezember 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Bitcoin erreicht $25.000 Allzeithoch und übertrifft die Marktkapitalisierung von Visa

Bitcoin übertrifft die Marktkapitalisierung von Visa mit $460 Milliarden, da der Preis ein neues Allzeithoch von $25.000 erreicht.

Der Preis von Bitcoin (BTC) hat am 25. Dezember die Marke von $25.000 überschritten und damit ein neues Allzeithoch von $25.020 auf Bitstamp erreicht und die Marktkapitalisierung von Visa in einem historischen Meilenstein übertroffen.

Visa, der Finanzdienstleistungsriese, wird laut Yahoo Finance mit $460,06 Milliarden bewertet. Mit Stand vom 26. Dezember schwebt Bitcoin bequem über $462 Milliarden.

Aber ist Visa und Bitcoin nicht ein passender Vergleich?
Bitcoin ist im Wesentlichen ein Peer-to-Peer Software-Protokoll, während Visa ein gewinnorientiertes Unternehmen ist. Einige mögen argumentieren, dass ein direkter Vergleich zwischen den beiden nicht passend ist, da sie sich grundlegend unterscheiden.

Aber dass Bitcoin die Bewertung von Visa übertrifft, ist vor allem symbolisch und die aktuelle Marktkapitalisierung von Bitcoin würde es theoretisch zum dreizehntgrößten Unternehmen der Welt machen.

In der Zwischenzeit, während des Jahres 2020, ist das institutionelle Interesse an Bitcoin stark angestiegen. An einem Punkt, an dem die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin weiterhin exponentiell ansteigt, könnte das Überschreiten der Marktkapitalisierung von Visa das Vertrauen in Bitcoin unter Institutionen weiter stärken.

Mehr Institutionen und akkreditierte Investoren haben durch Grayscale und den CME Bitcoin-Futures-Markt ein Engagement in Bitcoin bekommen. Das verwaltete Vermögen von Grayscale nähert sich $17 Milliarden, während das offene Interesse des CME Bitcoin-Futures-Marktes konstant über $1 Milliarde bleibt.

Auch Visa hat in den letzten Monaten mehr Begeisterung für Krypto gezeigt, nachdem Square und PayPal Bitcoin unterstützt haben.

Zum Beispiel wurde Wirex, der Krypto-Visa-Debitkartenaussteller, ein Hauptmitglied von Visa in Europa. Cuy Sheffield, der Senior Director und Leiter der Kryptowährung bei Visa, sagte:

„Digitale Währungen haben das Potenzial, den Wert von digitalen Zahlungen auf eine größere Anzahl von Menschen und Orten auszuweiten. Wir freuen uns, mit innovativen Fintechs wie Wirex zusammenzuarbeiten und ihren Kunden zu ermöglichen, digitale Währungen bei mehr als 61 Millionen Händlern im Visa-Netzwerk zu nutzen.“
On-Chain-Daten deuten an, wohin sich BTC als nächstes bewegt
Auf kurze Sicht sagen Händler und On-Chain-Analysten, dass die Entwicklung von Bitcoin Circuit weiterhin optimistisch ist.

Die Analysten von Intotheblock identifizierten $23.069 und $23.377 als die wichtigsten Unterstützungsniveaus für BTC in der nahen Zukunft. Sie schrieben:

„Bitcoin ist in der Lage, sich über $23.000 zu halten. Der IOMAP-Indikator unterstützt diese Annahme, da er ein starkes Unterstützungsniveau im Bereich zwischen $23.069 und $23.377,1 anzeigt, wo fast 900 Tausend Adressen zuvor 796 Tausend $BTC erworben haben.“

Bitcoin-Support-Levels basierend auf On-Chain-Daten. Quelle: IntoTheBlock
Solange Bitcoin oberhalb der kritischen Unterstützungsbereiche bleibt, erwarten Händler, dass der Kryptowährungsmarkt eine breitere Rallye erleben wird.

Michael van de Poppe, ein hauptberuflicher Händler an der Amsterdamer Börse, erwartet, dass die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen bald ihr Allzeithoch von rund 780 Milliarden Dollar durchbrechen wird. He said:

„Die gesamte #crypto-Marktkapitalisierung sieht extrem bullisch aus, da sie den Bereich des Allzeithochs getestet hat. Levels zu beobachten sind $550 und $450 Milliarden. Jede dieser Regionen sind Kauf-Dip-Möglichkeiten. Wenn diese halten, wird der nächste Lauf den Markt über ATH bringen.“

 

Dieser Beitrag wurde am 26. Dezember 2020 in Blockchain veröffentlicht.

Cryptocurrency derivatives exchange Deribit has expanded the list of strike prices in bitcoin options to $100,000. Such a strike is available in a contract expiring on 24 September 2021.

Deribit attributed the addition of such a high strike to „market demand“. On Thursday, December 17, bitcoin updated an all-time high, climbing above $23,700 (Bitstamp).

So far, users have purchased 52 call contracts and no puts.

Deribit data indicates there are optimists willing to pay $940 (at the time of writing) for bitcoin to more than quadruple in the next three quarters. Should the price of the first cryptocurrency exceed the psychological barrier, these „calls“ will go „into the money“. They are now „deep out of the money“.

The buyer of an option receives the right to buy or sell a bitcoin asset (on Deribit, each contract is equivalent to one bitcoin) at an exercise price (strike price) on a specific date (expiration date). The seller undertakes to buy or sell the asset at the request of the option holder. The latter pays the seller at the time of purchase of the contract a certain amount of money – the so-called premium.

To understand how options work, our material will help you.

Recall that Deribit has obliged all users to be verified by the end of the year. The platform took this step following a similar decision by BitMEX, which launched a new KYC program in August.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Dieser Beitrag wurde am 18. Dezember 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

Thailand: Tax authority wants to streamline revenue with blockchain

Blockchain aims to make tax evasion more difficult in Thailand.

The Thai tax authority plans to use blockchain technology to streamline tax payments in the next year.

The tax authority wants to use blockchain to improve their way of collecting taxes, rather than increasing taxes. The Thai economy is now gradually recovering

According to a Bitcoin Trader review and report by the Bangkok Post, General Manager Lavaron Sangsnit stressed that new policies should not affect the country’s economic recovery and that tax hikes could bring the still fragile economy to a standstill.

The government’s goal is to raise $ 17.5 billion in fiscal 2020, 3.3 percent less than in 2019, when $ 18 billion was raised.

In 2021, the tax and customs authorities will also integrate blockchain technology. Sangsnit said blockchain will help these departments calculate tax debts, import duties and prices.

The three departments want to combine blockchain-based surveys in a single database. This is intended to make tax evasion more difficult

Since last year , the tax authority has been implementing blockchain technology to evaluate tax refunds for oil exporters. Oil exporters are required to pay excise taxes. Overpaid taxes can then be reclaimed when they have delivered the oil. The use of DLT technology is intended to make this process faster and more transparent for oil exporters.

Oil export revenues are a crucial part of the Thai government’s budget and amount to about $ 6.6 billion per year. That is around two thirds of all annual income.

Sangsnit said this new system should be fully operational for oil exporters by the first quarter of 2021.

Dieser Beitrag wurde am 7. Dezember 2020 in Bitcoin veröffentlicht.

XRP rises above 100% in 7 days

Ripple price explodes – XRP rises above 100% in 7 days

Ripple (XRP) price analysis: The picture shows a ripple coin with a price chart.

Ripple could gain quite a lot in the last days with its native crypto currency XRP. The XRP price has not only increased by about 100% within the last 7 days, but has also reached by Crypto Genius a new record high in daily trading volume. XRP has thus overtaken Tether again and made it to 3rd place in terms of market capitalisation.

Ripple with XRP on the advance

For a long time the XRP course did not move. In the meantime not only the Bitcoin course has exploded, but also many DeFi tokens. Now the hype has also reached the old friends from 2017.

The recent XRP price increase could mean a trend reversal for the native crypto currency of Ripple. A possible reason for the strong rise is also the upcoming Spark Token Airdrop, which is also supported by the broker eToro.

eToro stock exchange in test 2019 – Bitcoin buy trade on our broker comparison winner eToro. Are you looking for a reliable and intuitive broker to trade crypto currencies, CFDs, stocks, forex, commodities and more? Then take our eToro test to find out about all the features, what you can do here and what the advantages and disadvantages are. Read the eToro test now.

XRP price depends on several factors

In addition, in its last quarterly report Ripple made public that the company has launched a so-called „buy-back programme“ and is buying back XRP on the public market. This procedure is also known in the traditional market and usually causes prices to jump.

Nevertheless, caution is currently advised. After such a strong rise in a short period of time, a correction becomes more and more likely. One should also follow the Bitcoin price. Because in the end BTC can end the Altcoin party.

Possible correction could occur soon

This is also how some analysts see it and draw attention to a possible correction. The well-known trader Michaël van de Poppe believes that XRP is likely to experience a strong correction.

$XRP managed to run towards $0.47-0.50 and reached a higher timeframe resistance zone

What’s next? This video from trader @CryptoMichNL shows the levels to watch.

Full analysis can be found here:https://t.co/b4mbsKrV1d pic.twitter.com/t0mWhgSyNb

– Cointelegraph Markets (@CointelegraphMT) November 22, 2020

We can expect the XRP to reach the upper limit relatively soon. Unless it reverses this $0.50 level. So if we get that momentum and turn it around ($0.50), that would definitely indicate that we will see a continuation.

But given the importance of the previous resistance band between $0.27 and $0.30, we would definitely expect a correction to this region before we see a momentum wave.

Ripple still holds over 55% of all XRP and regularly sells them to larger investors, thereby investing in start-ups. The company will continue to throw its XRP holdings onto the market for decades to come, adding to the pressure to sell.

Dieser Beitrag wurde am 25. November 2020 in Blockchain veröffentlicht.

BTC: Un’uscita di „Triangolo“ farà strada a 20.000 dollari

Il Bitcoin continua a correggere all’interno di un „Triangolo“. Di regola, tali schemi sono rotti nella direzione del trend attuale, ecco perché onу dovrebbe aspettarsi un breakout al rialzo. In questo caso, l’asset si fisserà al di sopra di un importante livello di resistenza e i tori potranno continuare il loro rally verso i 20.000 dollari. Il modello può essere visto anche nel grafico H4, dove c’è un rimbalzo dalla linea di supporto alla RSI e questo è un forte segnale a favore di un’ulteriore crescita. Tuttavia, lo scenario rialzista potrebbe non essere più valido se lo strumento si fissa sotto i 14.205 dollari. Dopo di che, il prezzo potrebbe rompere il modello „Triangolo“ al ribasso, così come il confine del canale.

I tori non sono stati in grado di rompere il livello di resistenza „al volo“ a causa dell’annuncio di Pfizer che il suo vaccino anti-COVID-19 ha superato con successo l’analisi provvisoria e ha dimostrato un’elevata efficacia per prevenire la malattia.

Non solo il mercato della crittovaluta è crollato in risposta a questa notizia, ma anche l’oro, mentre il petrolio ha continuato a crescere

PayPal sta catturando attivamente nuove opportunità: l’azienda è pronta non solo a lanciare i servizi di crittografia in tutto il mondo, ma anche a studiare le valute digitali delle banche centrali globali. Grazie alla sua reputazione e alla sua popolarità, PayPal può promuovere l’implementazione delle valute digitali nazionali nei sistemi di pagamento esistenti, guadagnandosi così la fiducia dei commercianti.

In precedenza, il CTO dell’XRP ha affermato che le banche sono estremamente riluttanti a collaborare, ma forse PayPal farebbe la differenza. Allo stesso tempo, l’amministratore delegato della società ha commentato che il mondo è passato rapidamente dal fisico al digitale, dimostrando la velocità record dei cambiamenti nei settori dei pagamenti e dei servizi finanziari. PayPal ha persino dovuto aumentare il limite giornaliero di acquisti di valuta criptata da 10.000 a 15.00 dollari, rispondendo così all’elevata domanda degli utenti.

l’indicatore continua a muoversi al di sopra dell’area di „ipercomprato“, mostrando cosí la forza dell’attuale tendenza al rialzo

Dal punto di vista tecnico, il grafico giornaliero di Bitcoin indica un potenziale di ulteriore movimento ascendente. La coppia ha rotto il confine a lungo termine del canale in salita e questo è un segnale molto forte a favore di un’ulteriore crescita, che potrebbe continuare a coprire la distanza pari alla larghezza del canale.

Tuttavia, questo scenario non è stato ancora confermato и la RSI: l’indicatore continua a muoversi al di sopra dell’area di „ipercomprato“, mostrando cosí la forza dell’attuale tendenza al rialzo.

Molti investitori sottolineano il fatto che nella maggior parte dei casi il mercato dell’altcoin non cresce fino a quando il Bitcoin non inizia a salire alle stelle. Dopo che ciò accade, anche altre monete si muovono verso l’alto. Probabilmente, proprio nel momento in cui l’Ethereum è sottovalutato dagli investitori e può dimostrare un movimento attivo di crescita come si può vedere in questo momento nel grafico BTC/USD.

Dieser Beitrag wurde am 24. November 2020 in Bitcoin, scenario veröffentlicht.